Spende Sparkasse 2015 


11 342 Euro im Spendenfüllhorn

Spendengala der Sparkasse honoriert Arbeit von 26 Vereinen und Verbänden

Die Vertreter von 26 Vereinen und Verbänden konnten sich über Spenden der Sparkasse freuen. (Foto: lw)
 

Langquaid. (lw) Auch heuer hat die örtliche  Sparkasse vor dem Weihnachtsfest das großartige Engagement der heimischen Vereine und Verbände bei einer Spendengala in den Mittelpunkt gestellt. Geschäftsstellenleiter Siegfried Wagner und Christian Gallwitz, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Landshut, würdigten und honorierten im Beisein von Bürgermeister Herbert Blascheck die vielfältigen Aktivitäten der ehrenamtlich Engagierten und deren Beiträge zum gesellschaftlichen Leben mit einer Spende von insgesamt 11 342 Euro.

Siegfried Wagner überreichte bei diesem überaus erfreulichen Anlass die entsprechenden Teilbeträge stellvertretend für die Vereine an die verantwortlichen der verschiedenen Organisationen. „Wir wollen aus unseren Erträgen etwas zurückgeben an das Gemeinwohl“, betonte er. „Es ist uns eine Freude, dass wir für unsere Kunden auch das Gemeinwohl unterstützen.“ Er freue sich, den schulischen, sozialen, kulturellen und sportlichen Abordnungen mit dem „vorweihnachtlichen Geschenk“ unter die Arme greifen und helfen zu können.

Christian Gallwitz wertete die Spende an die Vereine als ein Dankeschön für deren wichtigen und unverzichtbaren Beitrag zum gesellschaftlichen Leben. „Wir freuen uns sehr zu diesem besonderen Anlass die ehrenamtliche Arbeit, die oft nicht wahrgenommen wird, in den Mittelpunkt zu rücken und auch die Tätigkeiten der Vereine gerade in ihrer unverzichtbaren und wertvollen Jugendarbeit zu unterstützen, so der stellvertretende Vorstandsvorsitzende.

Auch Bürgermeister Herbert Blascheck betonte den hohen Stellenwert des Ehrenamts für die Lebensqualität in Langquaid. Der Spendenabend sei ein schöner Anlass die Akteure in den Mittelpunkt zu rücken, die sich ehrenamtlich für andere einsetzen. „Für die Arbeit der Vereine und Verbände ist diese Spendenausschüttung ein wichtiger Grundstock, gerade auch für die Jugendarbeit und das damit einhergehende Engagement.“ Damit biete sich die Möglichkeit, das in der Region erwirtschaftete Geld in ehrenamtliche Arbeit zurückfließen zu lassen. „Denn ohne den Einsatz von Vereinen und Verbänden wäre unser Miteinander nicht vorstellbar“, sagte Bürgermeister Blascheck.

Quelle: Allgemeine Laber-Zeitung Seite 34/35 vom 04.12.2015 / Link zum Original Zeitungsbericht


 3 000 Euro für sechs Vereine 

 Bild: Siegfried Wagner (zweiter von links) überreichte im Beisein von Bürgermeister Josef Barth (dritter von rechts) die 3 000 Euro an die Vereinsvertreter.
 
Langquaid/Herrngiersdorf. (lw) Mit einer großzügigen Spende von 3 000 Euro hat die Sparkasse, vertreten durch Geschäftsstellenleiter Siegfried Wagner, sechs Vereinen aus der Gemeinde Herrngiersdorf sozusagen ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für ihre verschiedenen Belange bereitet. Die Vereinsvertreter waren darüber sehr erfreut und versicherten, diese unerwartete finanzielle Zuwendung unter anderem für die Jugendarbeit zu verwenden.