Ausflug 27.08.2017


 

Feu­er­wehr be­sich­tigt Sil­ber­berg­werk

Flo­ri­ans­jün­ger er­kun­den die Se­hens­wür­dig­kei­ten von Bo­den­mais

 Die Teilnehmer des Jahresausflugs des Feuerwehrvereins Herrngiersdorf


Herrngiersdorf. (hm) Das Ausflugsprogramm beim Jahresausflug des Feuerwehrvereins Herrngiersdorf bot für jede Altersgruppe und die verschiedenen Interessen viel Sehenswertes. Ziel war Bodenmais mit seinen Wandermöglichkeiten, der Erlebnispark und das Silberbergwerk in Bodenmais.

Vorstand Anton Mayer hatte zusammen mit seinen Vorstandsmitgliedern für die Busgruppe ein vielfältiges Programm vorbereitet. Um für den Tag gestärkt zu sein, wurde auf dem Weg nach Bodenmais noch in Neukirchen Rast zu einem Weißwurstfrühstück eingelegt. Mit der Silberberg-Sesselbahn ging es vom Busparkplatz zum Eingang des Bergwerkes am Silberberg in Bodenmais. Die meisten Mitfahrer nutzten das Angebot einer Führung im historischen Besucherbergwerk, bei dem ganzjährig eine Temperatur von etwa fünf Grad Celsius herrscht. Über den 600 Meter langen Barbarastollen gelangten die Besucher in das Innere des Berges. Dort erfuhren sie viel über die Geschichte des Bergbaus. Vor der Stilllegung in den 1960er Jahren waren noch etwa 60 Bergleute beschäftigt.Von hier oben aus hatten die Besucher auch einen weiten Blick über die Stadt Bodenmais und einen Teil des Bayerischen Waldes. Anschließend gab es die Möglichkeit, zu wandern oder die Sommerrodelbahn ausgiebig zu nutzen. Einen großen Spaß hatten besonders die jüngeren Mitfahrer auf der neuen Tubingbahn. Das Klettern am Kinder-Klettergarten und den Abenteuerspielplatz nutzten besonders die Familien mit Kindern.

Ein heftiger Regenschauer überraschte einen Teil der Gruppe am Nachmittag, so dass etwas früher das Freiluftprogramm beendet wurde. Mit einer Brotzeit in Landau auf der Rückfahrt klang dieser gelungene und bestens geplante Ausflug aus.

 

Link: Aushang als PDF

Link: Programmheft als PDF